Sammeln für den Frieden!


Seit dem dritten Tag des Krieges in der Ukraine sammelt die Klasse 8b Pfanddosen und Pfandflaschen in den Klassenzimmern, den Fluren und auf dem Schulhof. Bislang wurden rund 110 Euro durch diese Aktion erzielt. Zentrale Sammelstelle ist derzeit der Medienraum. Manche der Schülerinnen und Schüler sind so engagiert, dass sie wie Detektive die Abfallkörbe untersuchen. „Wir sind verwundert, wie viele Kinder das Leergut einfach irgendwo hinwerfen“, so Elvis Fohtung, Klassensprecher der 8b.

„Wir wünschen uns, dass andere Klassen auch mitmachen. Jeder Cent ist wichtig. Außerdem helfen wir damit auch den Reinigungskräften“, ergänzt Sena El Awad, stellvertretende Klassensprecherin. Die Klasse 8a hat sich der Aktion bereits vor einigen Tagen angeschlossen.

Die AFR sagt vielen Dank!