Lernwerkstatt


Lernwerkstatt

Wie bereits erwähnt sieht sich die Anne-Frank-Realschule als lernende Schule, in der die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt des Lern-, Lehr- und Lebensprozesses stehen und in der Lehrerinnen und Lehrer Organisatoren der Lernprozesse sind. Durch die Vielzahl der Nationen und die bunte Mischung der Schülerinnen und Schüler ist es zunehmend wichtig ein weites Spektrum an Lernangeboten zu geben. Dies findet sich im alltäglichen Unterricht wieder, aber bedarf immer wieder einer Optimierung.

Die Lernwerkstatt kann hierzu einen großen Beitrag leisten. Die Schülerinnen und Schüler werden aus ihrem alltäglichen Umfeld genommen und finden einen Raum vor, der ansprechend und für die unterschiedlichen Bedürfnisse eingerichtet ist. Neben verschiedenen Arbeitsbereichen gibt es auch einen Bereich zur Ruhe und Entspannung, der zu Gesprächsrunden einlädt, aber auch als Leseecke genutzt werden kann. Der Raum vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine angenehme Lernatmosphäre, in der sie bereit sind sich konzentriert mit den Lerninhalten zu beschäftigen.

Insbesondere auf die unterschiedlichen Lernvoraussetzungen kann in der Lernwerkstatt eingegangen werden. Jeder Mensch lernt anders. Im Unterricht kann diesen Bedürfnissen, trotz aller Differenzierung, nicht immer Rechnung getragen werden. In der Lernwerkstatt kann sich jeder Schüler und jede Schülerin mit den Materialien zu einem Thema beschäftigen, die ihn oder sie ansprechen ohne einen erhöhten Zeit- oder Arbeitsaufwand. So können sich alle mit einem Thema beschäftigen, aber jeder bekommt den Zugang zum Lerninhalt, wie er für ihn oder sie gut ist. Wichtig zu erwähnen ist hier auch der Umstand, dass sich die Anne-Frank-Realschule auf den Weg zur Inklusion gemacht und seit dem Schuljahr 2012/2013 inklusive Klassen als integrative Lerngruppen eingerichtet hat. Im Sinne des Inklusionskonzeptes ist ein differenziertes und offenes Arbeiten, bei dem das individuelle Lerntempo und der individuelle Lernfortschritt berücksichtigt wird, unumgänglich.

Unsere Lernwerkstatt ist ein Lernort, an dem unsere Schülerinnen und Schüler zu
verschiedenen Themen des Deutsch-, Englisch- und Mathematikunterrichts selbstständig arbeiten können. Sie finden dort zahlreiche Hilfen, die ein eigenständiges und individuelles Lernen ermöglichen. In dieser materialreichen Lernumgebung, die sich an die Schulbücherei anschließt, steht das eigenverantwortliche Arbeiten und die eigenständige Lernkontrolle im Vordergrund.